Das Interview in der Süddeutschen Zeitung hat in ganz Deutschland das Interesse an dem Projekt geweckt